15.10.2022 Massenvernichtungswaffen frei verkäuflich

Mehr als 2 Massenerschießungen pro Tag sind zwei zuviel

Die in den USA in jedem Waffenladen oder sogar Supermarkt erhältlichen Waffen sind Massenvernichtungswaffen, denn mehr als 100 US Bürger werden täglich durch sie getötet.

Guns Down America ist ein Zusammenschluss von über 500 NGOs, die sich dafür einsetzen dem freien Verkauf von Waffen in den USA einen Riegel vorzuschieben. Guns Down America schreibt uns aus aktuellem Anlass - ein so "kleiner Anlass", dass er wahrscheinlich nicht bis in unsere Medien vordringt, aber für die Angehörigen der Betroffenen tödlich endete:

Wir hassen es, eine weitere E-Mail wie diese schreiben zu müssen. Wie viele von Ihnen wahrscheinlich mitbekommen haben, wurde die Stadt Raleigh, North Carolina, gestern von einer nur allzu bekannten Tragödie erschüttert. Die Einzelheiten sind noch nicht bekannt, aber so viel wissen wir:
Ein 15-jähriger Junge hat in einem Wohnviertel im Nordosten von Raleigh fünf Menschen getötet und mindestens zwei weitere verletzt. Der Tatort erstreckte sich über mehr als zwei Meilen, in der Nähe von Häusern, Golfplätzen und einem Wanderweg. Der Täter wurde gestern Abend nach einem langen Gefecht mit der Polizei festgenommen.

Unser Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Opfer, der Nachbarschaft von Hedingham und der gesamten Gemeinde in Raleigh.

Leider ist dies in einem Land, in dem es mehr Waffen als Menschen gibt, nicht überraschend. Im Jahr 2022 mussten die Amerikaner bisher 532 Massenerschießungen hinnehmen - das sind fast zwei pro Tag.

Aber wir müssen nicht so leben. Dies ist das einzige Land der Welt, in dem die alltägliche Waffengewalt jeden Tag mehr als 100 Menschenleben fordert. Die Mehrheit der Amerikaner unterstützt strengere Waffengesetze und mutigere Strategien zur Verhinderung von Waffengewalt, und es ist höchste Zeit, dass unsere Politiker uns geben, was wir wollen. Wir werden Releigh in unseren Herzen behalten, während wir weiter für eine Zukunft mit weniger Waffen kämpfen.

Guns Down America
PO Box 3984
Youngstown, OH 4451

Leider gibt es keinen Grund für uns, sich ruhig zurückzulehnen, da Amerika weit weg ist, denn auch in Deutschland gibt es viel zu viele Waffen in den Händen der Menschen. Über 41 Millionen Waffen sind in Deutschland registriert, die Zahl der illegalen Waffen kommt noch dazu. Es wird Zeit die Waffengesetze auch hier zu verschärfen, bevor wir in ähnliche Zustände geraten.

Mehr dazu bei https://www.gunsdownamerica.org/


Kommentar: RE: 20221015 Massenvernichtungswaffen frei verkäuflich

There were 47,286 gun homicide and gun suicide deaths last year 2021 – a devastating 8.3 percent increase from the 43,675 deaths in 2020 plus unintentional deaths and deaths related to law enforcement activities, so the total number is growing to 48,832.

Ar., 19.10.22 13:21

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3qg
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/8178-20221015-massenvernichtungswaffen-frei-verkaeuflich.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/8178-20221015-massenvernichtungswaffen-frei-verkaeuflich.htm
Tags: #USA #Waffengesetze #Waffenscheine #Bewaffnung #Massenerschießungen #GunsDownAmerica #Massenvernichtungswaffen #Waffenexporte #Friedenserziehung #Menschenrechte
Erstellt: 2022-10-15 08:50:52
Aufrufe: 333

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap