12.08.2009 Illegaler Handel mit Daten floriert Schwarzmarkt Internet - Datenmissbrauch blüht - Computer - sueddeutsche.de
Datenmissbrauch blüht
Schwarzmarkt Internet

12.08.2009, 07:02

Der illegale Datenhandel floriert wie eh und je: Reportern wurden durch einen Mittelsmann Tausende Kundendaten angeboten - offenbar stammen sie von Gewinnspielanbietern, Versicherungen oder Magazinverlagen.

Im Internet werden einem Bericht des NDR zufolge auch ein Jahr nach Bekanntwerden der ersten Fälle von Datenmissbrauch weiter massenhaft persönliche Angaben von Verbrauchern gehandelt.

Reportern des Senders ist es innerhalb weniger Stunden gelungen, auf dem Schwarzmarkt im Internet Tausende Datensätze zu kaufen. Diese enthielten neben Adresse und Geburtsdatum auch Bankverbindungen.
Weiterlesen bei der Süddeutschen Zeitung...


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/18Q
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/497-20090812-illegaler-handel-mit-daten-floriert.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/497-20090812-illegaler-handel-mit-daten-floriert.htm
Tags: #Datenmissbrauch #Datenhandel #Datendiebstahl #Schwarzmarkt #NDR #SueddeutscheZeitung #SZ #Sueddeutsche.de
Erstellt: 2009-08-12 07:15:04
Aufrufe: 3509

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap