17.07.2009 Druck auf Netzwerke für mehr Datenschutz steigt

17.07.2009: Druck auf Netzwerke für mehr Datenschutz steigt - Xing reagiert

Der Druck auf soziale Netzwerke im Internet zu mehr Datenschutz steigt. Nach der Verbraucherzentrale forderte auch der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar am Mittwoch die Anbieter zum Schließen von Schutzlücken auf. Das Karriere-Portal Xing kündigte Sofortmaßnahmen an.

Die Verbraucherzentralen hatten am Dienstag mehrere soziale Netzwerke wegen Datenschutzmängeln abgemahnt: Die Plattformen Facebook, Lokalisten, MySpace, Wer-kennt-wen und Xing benachteiligten ihre Nutzer, hieß es. Die Anbieter müssten sicherstellen, dass Daten nur verwendet werden, wenn die Nutzer auch einwilligen.

Mehr dazu bei http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/675755


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/17C
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/427-20090717-druck-auf-netzwerke-fuer-mehr-datenschutz-steigt.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/427-20090717-druck-auf-netzwerke-fuer-mehr-datenschutz-steigt.htm
Tags: #sozialeNetzwerke #Datenschutz #Datenspeicherung
Erstellt: 2009-07-18 09:01:43
Aufrufe: 3780

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap