05.11.2013 Karten der Versicherten gelten bis zum Ablaufdatum

KBV fordert von Krankenkassen Richtigstellung

Auf die Verunsicherung der Versicherten durch Briefe verschiedener Krankenkassen hat nun die KBV reagiert und diese Briefe für nichtig erklärt:

Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hatte verkündet, dass ab dem 1. Januar 2014 nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK) statt der Krankenversichertenkarten (KVK) gilt. Darin sieht die KBV eine Fehlinformation der Öffentlichkeit. „Die Irritation zur Gültigkeit der KVK hat sich bisher nicht gelegt. Die öffentliche Berichterstattung ist noch immer von der Fehlinformation der Kassen vom 1. Oktober 2013, nach welcher die KVK zum Jahresende 2013 ihre Gültigkeit verlören, geprägt“, erklärte KBV-Chef Dr. Andreas Köhler. Er gehe davon aus, dass der GKV-Spitzenverband die Irritationen öffentlich durch eine entsprechende Richtigstellung beseitigen werde. Die alte KVK sei auch nach dem 1. Januar 2014 gültig – und zwar so lange, bis ihr Datum abgelaufen ist. (facharzt.de, 29. Oktober)

Mehr dazu bei http://www.kbv.de/kbv-kompakt/10199.html#2

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2aC
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/3965-20131105-karten-der-versicherten-gelten-bis-zum-ablaufdatum.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/3965-20131105-karten-der-versicherten-gelten-bis-zum-ablaufdatum.htm
Tags: #elektronischenGesundheitskarte #GBV #KBV #Ultimatum #Gueltigkeit #egk #Verbraucherdatenschutz #Datenpannen/-skandale
Erstellt: 2013-11-05 07:57:41
Aufrufe: 2088

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap