24.09.2012 Drohneneinsatz bei Demo

Die Polizei Niedersachsen, ihre Drohne und heimliches polizeiliches Fotografieren von Demonstranten

Der AK Vorrat Hannover stellt fest: " in Hannover hat die Polizei im Rahmen von Protesten von und gegen rechtsextreme Leute am 4.8.12 diese heimlich fotografiert. zumindest in einem Einzelfall war das so, wir haben das gegenfotografierend dokumentiert. Ebenso wurde eine Polizeidrohne am gleichen Tag sieben mal eingesetzt. auch das halten wir für unnötig, Rechtsfraglich und einschüchternd auf die Menschen wirkend, die sich demonstrierend auf die Straße begeben. aus welchem Grund auch immer!

Schließlich weisen wir noch auf die damalige Maßnahme einer Einkesselung von Punkern und Unbeteiligten hin, die wir ebenfalls beobachtend begleitet haben. Insgesamt war dieser Freiheitsentzug unserer Meinung nach völlig unverhältnismäßig und hat die Stimmung mehr angeheizt als nötig gewesen wäre."

Mehr dazu bei http://blog.vorratsdatenspeicherung.de/2012/09/24/nachgehakt-polizei-niedersachsens/

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1VD
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/3154-20120924-drohneneinsatz-bei-demo.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/3154-20120924-drohneneinsatz-bei-demo.htm
Tags: #Versammlungsrecht #hannover #Meinungsfreiheit #Drohnen #Polizei #Geheimdienste
Erstellt: 2012-09-24 10:10:20
Aufrufe: 2204

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap