09.10.2011 CCC findet Sicherheitslücken in Bundestrojaner

09.10.2011: Bundestrojaner mit Schwachstellen

"Wir sind hocherfreut, dass sich für die moralisch fragwürdige Tätigkeit der Programmierung der Computerwanze keine fähiger Experte gewinnen ließ", heißt es in einem Bericht, den  der Chaos Computer Club nach der Analyse der Softwaer des Budnestrojaners veröffentlichte.
Es wurden nicht einmal handelsübliche Authentisierungsmechanismen verwendet, so dass auch ein nicht autorisierter Dritter mit vergleichsweise einfachen Mitteln auf einen einmal platzierten Bundestrojaner und damit den gesamten überwachten Rechner zugreifen könne. Damit können der Zielperson falsche Beweise unter geschoben werden.
Außerdem enthält die Software Möglichkeiten Mikrophon und Kamera des befallenen Rechners zur Raumüberwachung einsetzbar zu machen und es können Screenshots angefertigt werden.
Zu allem Übel leitet die Software ihre erbeuteten Daten über einen Command-and-Control-Server in den USA, was US Diensten ein mitlesen ermöglicht.

Mehr dazu bei http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,790756,00.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1GE
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/2401-20111009-ccc-findet-sicherheitsluecken-in-bundestrojaner.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/2401-20111009-ccc-findet-sicherheitsluecken-in-bundestrojaner.htm
Tags: #Ueberwachung #Bundestrojaner #CCC #Polizei #Geheimdienste #Video #Lauschangriff #Grundrechte #Datenschutz
Erstellt: 2011-10-09 08:13:55
Aufrufe: 4946

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap