18.08.2011 Von “cloud” zu “klaut”

18.08.2011: Wer "klaut" die Daten aus der "Cloud"?

Auch im Blog des fi-ts (Finanz-Informatik - Technologie Service) macht man/frau sich Gedanken über die (nicht vorhandene) Sicherheit der Daten, sobald die Betreiber der Cloud ihren Sitz in den USA haben.
So sind bei Microsoft, Google oder Amazon der mangelhafte Datenschutz in den USA ein echtes Problem. Denn alle Daten, die dabei in den USA liegen, sind für den US-Geheimdienst quasi öffentlich. Als Unternehmer fürchten sie Industriespionage und entsprechende Wettbewerbsnachteile.

Mehr dazu bei http://www.f-i-ts.de/blog/allgemein/von-cloud-zu-klaut/

Anmerkung: Leider reicht der Arm der US Dienste auch auf die in der EU beheimateten Server von US Unternehmen. Siehe dazu USA nutzen Google und Microsoft als Handlanger

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1Ff
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/2319-20110818-von-cloud-zu-klaut.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/2319-20110818-von-cloud-zu-klaut.htm
Tags: #USA #Ueberwachung #PatriotAct #Datenschutz #Polizei #Geheimdienste #Anti-TerrorGesetze
Erstellt: 2011-08-18 07:20:11
Aufrufe: 4457

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap