DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
Willkommen auf den Seiten von Aktion Freiheit Statt Angst. Wir engagieren uns als gemeinnütziger Verein im Bereich der Bürger- und Menschenrechte gegen Massen- Überwachung und Sicherheitswahn und kämpfen für Informationsfreiheit und Netzneutralität. In der folgenden linken Spalte sind dazu die neuesten Meldungen und Aktionen aus unserer Arbeit aufgeführt, die rechte Spalte listet zu unseren Themen die aktuellsten Meldungen aus der Presse auf.
Neue Meldungen und Aktionen ( -> alle Aktionen )
Unsere Themen in der Presse ( -> alle Artikel )

24.03.2020 Gegen die mögliche Bewaffnung von Drohnen für die Bundeswehr

EIN OFFENER BRIEF AN DIE BUNDESTAGSABGEORDNETEN Anfang des Monats mussten wir berichten , dass das Verteidigungsministerium an einen ausgewählten Kreis von Mitgliedern des Verteidigungsausschuss und Militärs eine Einladung zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Bewaffnete Drohnen – ... <Weiterlesen>

02.04.2020 Alle rufen nach der Corona-App

Der Fetisch der Technik Der Gott der alle Probleme lösenden Digitalisierung wird weiter angebetet. Plötzlich sind nun alle für eine Corona-App und versprechen, dass sie datenschutzfreundlich und freiwillig daher kommen wird. Beides wird nicht stimmen, selbst wenn man sich evtl. wirklich ... <Weiterlesen>

22.03.2020 Ideen zum alternativen Ostermarsch 2020

Ostermarsch findet zu Hause statt Die Ostermärsche sind seit 60 Jahren fester Bestandteil der Friedensbewegung. In 3 Wochen ist Ostern und in diesem Jahr wird es erstmals keine großen Demonstrationen geben. Das Netzwerk Friedenskooperative (Network of the German Peace Movement) überlegt ... <Weiterlesen>

01.04.2020 Warum mit zweierlei Maß?

Alles "andere" wird zur Zeit ausgeblendet UN Generalsekretär Guterres hat vor einigen Tagen vorgeschlagen, angesichts der Corona Pandemie alle Kriege und Konflikte ruhen zu lassen und stattdessen alle Mittel für friedliche Zwecke einzusetzen - keiner der verantwortlichen Staatenlenker hat ... <Weiterlesen>

26.02.2020 FriedensaktivistInnen bei der Berlinale

Empfang für die "blutige Hillery" auf der Berlinale Noch gut können wir uns an die Bilder aus dem Krieg gegen Libyen im Jahr 2011 erinnern. Auf Wunsch der USA hat sich der UN Sicherheitsrat darauf eingelassen, den westlichen Staaten die Kontrolle einer "Flugverbotszone" zu ... <Weiterlesen>

202004 Newsletter April 2020

04/2020 Newsletter und Termine Aktion Freiheit statt Angst e.V. ****************************** Inhaltsverzeichnis : 1. Ideen zum alternativen Ostermarsch 2020 2. Gegen die mögliche Bewaffnung von Drohnen für die Bundeswehr 3. Untaugliche Überwachungsmaßnahmen gegen ... <Weiterlesen>

24.02.2020 Freiheit für den Journalisten und Whistleblower Julian Assange

Prozess zur Auslieferung an die USA hat heute begonnen Dazu wird heute in London eine Pressekonferenz seiner Anwälte und der Candles4Assange Gruppen aus vielen Städten Europas geben. Auch Aktive der Berliner Gruppe sind dafür gestern nach London gefahren. Schon die ersten Tage des ... <Weiterlesen>

31.03.2020 Keine Quarantäne für die Demokratie!

Orban, Orban über allem ... schreibt der Deutschlandfunk über das Ermächtigungsgesetz, das sich Victor Orban und seine Fidez Partei gestern mit 72% Zustimmung durch das Parlament genehmigen ließen. Als Begründung für die zeitlich nicht befristete Abschaffung der Gewaltenteilung dient ... <Weiterlesen>

22.02.2020 Stop Defender 2020

Protest gegen NATO Großmanöver bis zur russischen Grenze Viele Berlinerinnen und Berliner interessieren sich für die Veranstaltungen zur Berlinale. Deshalb haben wir die Gelegenheit genutzt und waren auch am Cinemax am Potsdamer Platz. Zusammen mit der Friko Berlin haben wir gegen das ... <Weiterlesen>

30.03.2020 Droht die Neuauflage TTIP 2.0?

TTIP & CETA - da war doch was? Richtig, über die sogenannten "Freihandels"-Abkommen hat man nach der Unterzeichnung von CETA und JEFTA fast nichts mehr gehört. Da gibt es noch die Verhandlungen mit südamerkianischen Staaten, die aber (glücklicherweise) nur sehr langsam vorangehen. ... <Weiterlesen>

20.02.2020 Free Assange Mahnwache vor der US Botschaft

Medien berichten endlich über Julian Assange In den 7 Jahren in der ecuardorianischen Botschaft in London war Julian Assange kein Thema für die Medien, seine Verhaftung in der Botschaft lief kurz im Fernsehen und dann war wieder Stille. Das hat sich nun auch durch die wöchentlichen ... <Weiterlesen>

29.03.2020 Untaugliche Überwachungsmaßnahmen

"Jede Beobachtung hat einen blinden Fleck" Schon nach nur 2 Tagen müssen wir unseren Artikel Edward Snowden warnt vor Überwachung erweitern, denn es gibt weitere Informationen über die (vergeblichen) Versuche dem Virus  mit technischen Überwachungsmöglichkeiten auf die Schliche zu ... <Weiterlesen>

13.02.2020 Überall Candles4Assange

Wöchentliche Mahnwache für Julian Assange vor der US-Botschaft Auf der Mahnwache für die Freilassung des Journalisten und Whistleblowers Julian Assange vor der US Botschaft am Brandenburger Tor in Berlin lag der Schwerpunkt gestern auf der erfolgreichen Verbreiterung der Bewegung. Wie ... <Weiterlesen>

28.03.2020 Keinen Bundeswehreinsatz im Innern

Wehret den Anfängen! " Verfassungsbruch in Vorbereitung " schreibt IMI, die Informationsstelle Militarisierung, zu den aktuellen Planungen für einen Bundeswehreinsatz im Innern. Schon am 14. März forderte Bayerns Ministerpräsident Söder einen flächendeckenden Inlandseinsatz der ... <Weiterlesen>

11.02.2020 Safer Internet Day 2020

Digitalisierung im Dienste der Nachhaltigkeit Gestern haben wir mit einer Cryptoparty aktiv in den heutigen Safer Internet Day (SID) hineingefeiert und versucht unsere Infrastruktur auf Lücken und Gefahren untersucht. Heute waren wir ebenfalls anlässlich des SID20 bei einer ... <Weiterlesen>

27.03.2020 Edward Snowden warnt vor Überwachung

Grundrechtseingriffe müssen angemessen und befristet sein Edward Snowden, unser Ehrenmitglied * seit vielen Jahren, sieht in den aktuellen Entwicklungen in vielen Ländern den Weg zu einem Überwachungsstaat . Viele Länder werden die Überwachungsmaßnahmen, die gerade eingeführt ... <Weiterlesen>

06.02.2020 Nils Melzer enthüllt manipulierte "Beweise"

Eine konstruierte Vergewaltigung, manipulierte Beweise und befangene Richter Auch gestern Abend gab es u.a. in Berlin eine Mahnwache für Julian Assange. Es wurden Texte über seine Behandlung verlesen und wieder das Lied "Die Gedanken sind frei" gesungen. Die wöchentlichen ... <Weiterlesen>

26.03.2020 Bundesregierung hat 2/3 der Studierenden vergessen

Schnell allein reicht nicht ... ... wenn man ein Hilfspaket schnürt, dann darf das Netz keine zu großen Löcher haben. Scheinbar sind die Politiker von dem Vorurteil ausgegangen, dass Studenten BAFÖG bekommen und damit abgesichert sind. Das Bündnis Soforthilfe für Studierende ... <Weiterlesen>

23.01.2020 Für Whistleblower und Pressefreiheit

Lautlos für Assange ... weil die Verwendung der Lautsprecheranlage bei der gestrigen Mahnwache erstmals nach über 20 Wochen verboten war. Dafür gab es mehrere "Erklärungen". Den "Anwohnern" in der französischen und der US-Botschaft wäre es zu laut, unangemeldet ... <Weiterlesen>

25.03.2020 Geschäfts- und Jahresbericht 2019

Geschäfts- und Jahresbericht 2019 "Aktion Freiheit statt Angst e.V." Berlin, März 2020 Hinweis : Seit letztem Jahr werden die Jahresberichte, ebenso wie die Finanzdaten des Vereins öffentlich ins Web gestellt, denn wir sind zum Jahresanfang 2017 der Initiative Transparente ... <Weiterlesen>

20.01.2020 Die Ungerechtigkeit nicht vergeben

Das Recht auf Presse- und Meinungsfreiheit einfordern Im Rahmen unserer Medienkooperation dokumentieren wir heute einen eindringlichen Aufruf für die Freilassung von Julian Assange von Sabiene Jahn bei Pressenza Berlin. Liebe Mitmenschen und Freunde, ich bitte Euch in die ... <Weiterlesen>

23.03.2020 Der Top Level Domain ORG droht der Verkauf

savedotorg.org In den USA steht der Verkauf des Betreibers der .org Domain, die Firma Public Interest Registry an den US Finanzinvestor Ethos Capital an. Hinter diesem steht ein Geflecht von konservativen US-Geldgebern.  Was macht ein Top Level Domain Betreiber? Eigentlich sind ... <Weiterlesen>

19.01.2020 Flyer über Rechte bei der Abnahme von Fingerabdrücken

Recht auf Information, wenn Behörden die Fingerabdrücke für EURODAC abnehmen Als Mitglied der Fundamental Rights Platform (FRA) dokumentiert Aktion Freiheit statt Angst regelmäßig deren Veröffentlichungen, wenn sie unsere Themen betreffen. In einem weiteren Bericht zum Jahresende ... <Weiterlesen>

21.03.2020 Bedingungsloses Grundeinkommen für 6 Monate

Europaweiten Test für Grundeinkommen fordern! Bevor man das Geld mit der Lupe suchen muss, sollte etwas passieren. Die EZB macht große Versprechen und druckt wieder "Geld für die Wirtschaft". WeMove.eu hat uns dagegen auf die europaweite Initiative Unconditional Basic Income Europe ... <Weiterlesen>

18.01.2020 Wir haben es satt!

Essen ist politisch! Wie schon in den letzten Jahren, waren wir von Aktion Freiheit statt Angst wieder bei der Demo "Wir haben es satt!". Trotz der Menschenmassen, es waren sicher wieder über 27.000 Berlinerinnen und Berliner, haben sich im Laufe des Nachmittags auch Aktive und Freunde ... <Weiterlesen>

20.03.2020 Geldnot bei OneWeb

Drohende Pleite schon bei 100 Satelliten? Vor 3 Monaten hatten wir berichtet , das Elon Musk neben seinem Tesla Autowerk bei Berlin auch die Absicht hat 30.000 Starlink Satelliten für einen weltweiten Breitband-Internetzugang in die Umlaufbahn zu bringen. Dies hatte er bei der US ... <Weiterlesen>

18.01.2020 Strafvollzug in der EU: Werden alle Rechte gewahrt?

Strafrechtlicher Arrest in der EU: Werden die Grundrechte geachtet? Als Mitglied der Fundamental Rights Platform (FRA) dokumentiert Aktion Freiheit statt Angst regelmäßig deren Veröffentlichungen, wenn sie unsere Themen betreffen. Zum Jahresende sind eine Reihe von Berichten an die ... <Weiterlesen>

19.03.2020 Mit "Rubikon" jenseits der Legalität

Was wusste der BND über die Colonia Dignidad? Vor einem Monat haben wir berichtet, dass NSA und BND gemeinsam die Schweizer Firma Crypto AG betrieben haben, um anderen Staaten Verschlüsselungsgeräte mit Hintertür zu verkaufen. Damit konnten sie über Jahre deren Kommunikation abhören. ... <Weiterlesen>

17.01.2020 Whistleblower schützen!

Mahnwache für Julian Assange vor der US Botschaft Auch an diesem Mittwoch kamen vor der US-Botschaft in Berlin am Brandenburger Tor wieder Menschen zusammen, um die Freilassung des Journalisten und Whistleblowers Julian Assange zu fordern. „Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ... <Weiterlesen>

18.03.2020 Luft ist so sauber, wie schon lange nicht

Greta könnte sich freuen, wenn es aus freiem Willen geschehen wäre "Das ist das erste Mal, dass ich so einen dramatischen Rückgang über so einer großen Fläche aufgrund eines spezifischen Ereignisses sehe", sagte NASA-Wissenschaftlerin Fei Liu auf tagesschau.de. Damit meint die ... <Weiterlesen>
Weitere Artikel anzeigen ...
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft