DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
Willkommen auf den Seiten von Aktion Freiheit Statt Angst. Wir engagieren uns als gemeinnütziger Verein im Bereich der Bürger- und Menschenrechte gegen Massen- Überwachung und Sicherheitswahn und kämpfen für Informationsfreiheit und Netzneutralität. In der folgenden linken Spalte sind dazu die neuesten Meldungen und Aktionen aus unserer Arbeit aufgeführt, die rechte Spalte listet zu unseren Themen die aktuellsten Meldungen aus der Presse auf.
Neue Meldungen und Aktionen ( -> alle Aktionen )
Unsere Themen in der Presse ( -> alle Artikel )

30.05.2020 Stelenreihe am Bundestag wird wieder vervollständigt

Artikel 20 GG wird neu geschnitzt In der letzten Woche hatte das Grundgesetz wieder einmal Geburtstag und es wurde wieder einmal damit begonnen, für die Stelenreihe am Bundestag den Artikel 20 GG, diesmal aus einer Eichenplatte zu schnitzen. Bereits vor 2 Jahren wurde vor der ... <Weiterlesen>

29.05.2020 Mehr Engagement gegen rechts!

Orte von Naziverbrechen werden zur Zielscheibe von Rechten Ob Bomben legen, Gedenksteine umstürzen oder "nur" mal Hakenkreuze malen - Hunderte Anschläge von Rechtsradikalen gegen die Gedenkstätten an Orten von Naziverbrechen gab es in den letzten Jahren. In einem ausführlichen Artikel ... <Weiterlesen>

11.05.2020 Mahnwache vor dem BMVg gegen Bewaffnung von Drohnen

Aktiv gegen Drohnen-Bewaffnung 50 friedensbewegte BerlinnerInnen - mehr waren Corona-bedingt nicht erlaubt - protestierten heute vor dem Bendler Block, dem Sitz des Bundesministeriums der Verteidigung, in der Stauffenbergstr. 18 gegen die heimliche "ethische Debatte" des BMVg. Zu der ... <Weiterlesen>

28.05.2020 Geflüchtete in der Krise nicht vergessen!

Geflüchteten in Griechenland wird Asylrecht verweigert Über den Flüchtlingsrat Berlin, in dem wir seit Jahren Mitglied sind, erfahren wir von den Problemen der Menschen in Sammelunterkünften bei uns. Sie haben dort Probleme die Abstandsregeln einzuhalten, aber die Situation der bei uns ... <Weiterlesen>

09.05.2020 Aufstehen für den Frieden

Tag der Befreiung Nach 2 Monaten Corona-Beschränkungen konnten wir gestern wieder im realen Leben demonstrieren und gemeinsam mit allen BerlinerInnen den 75 Jahrestag der Befreiung vom Faschismus feiern. Zumindest für Berlin war dieser denkwürdige Tag ein gesetzlicher Feiertag. Mit ... <Weiterlesen>

27.05.2020 Niemand soll mehr unbeobachtet sein

Trump will den Internet Browsing Verlauf von Allen sehen Trump No. 59 : Die US-Bürgerrechtsorganisation Demand Progress berichtet: Vor drei Tagen schickten große Internetfirmen und -verbände einen Brief an die Sprecherin Nancy Pelosi und andere Mitglieder des Repräsentantenhauses. ... <Weiterlesen>

19.04.2020 Virtuell ist gerade "in"

Berliner Freiwilligenbörse - diesmal über einen Monat Gleichzeitig mit dem weltweiten Konzert "One World Together @Home" mit dem freiwilligen Engagement von Tausenden Künstlern wurde gestern auch die 13. Berliner Freiwilligenbörse eröffnet - diesmal virtuell und digital. Die ... <Weiterlesen>

26.05.2020 Datenschnüffler lauern an den Hintertüren

Corona App soll uns an Überwachung gewöhnen Die Corona-App wird nie funktionieren und sie ist ein weiteres Puzzlestück, das uns an Überwachung gewöhnen soll. Das ist das Fazit, das aus dem Vortrag des Präsidenten der Gesellschaft für Informatik (GI), Hannes Federrath, am ... <Weiterlesen>

17.04.2020 Friedensbewegung mobilisiert gegen Drohnenbewaffnung

BMVg will vom Bundestag bis zum Juni OK für Drohnenbewaffnung Die Friedenskoordination und der bundesweite Friedensratschlag fordern die Menschen in Deutschland auf, gegen die Bewaffnung von Drohnen aktiv zu werden. Wir brauchen endlich die vom Bundestag 2013 geforderte breite ... <Weiterlesen>

25.05.2020 Demos für das Grundgesetz

Polizei als Abstandswahrer? Mehr als 20 Demonstrationen waren am letzten Samstag, dem 72. Geburtstag des Grundgesetzes, in Berlin angemeldet. Es mag für die Polizei schwierig sein hier den Überblick zu behalten. Trotzdem war nicht ersichtlich nach welchen Maßstäben die Polizei die ... <Weiterlesen>

13.04.2020 Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden

Ostermarsch - so oder so? Virtuell oder real - beide Formen der seit 60 Jahren stattfindenden Ostermärsche für Frieden und gegen Aufrüstung und Militarismus sind dem Staat und den Meinungsmachern in unserer Gesellschaft nicht genehm. Unser 2. Teil der Virtuellen Ostermärsche zur ... <Weiterlesen>

24.05.2020 Wer zu Corona twittert ist zu 50% ein Bot

Software "Bot or Not" prüft Tweets Das meinen Forscher der Carnegie-Mellon-Universität herausgefunden zu haben. Dabei wenden sich Tweets von Bots meist gegen Corona-Beschränkungen. Telepolis berichtet , dass die Wissenschaftler seit Januar mehr als 200 Millionen Tweets in denen über ... <Weiterlesen>

10.04.2020 Friedensbewegung fordert: Abrüsten statt Aufrüsten!

Die Virtuellen Ostermärsche 2020 Die Ostermärsche sind seit 60 Jahren fester Bestandteil der Friedensbewegung. In diesem Jahr wird es nur wenige Veranstaltungen in der Öffentlichkeit geben. Deshalb haben auch wir als Teil der Friedensbewegung dazu aufgerufen viele Virtuelle Ostermärsche ... <Weiterlesen>

23.05.2020 Atomwaffen-Verbot endlich durchsetzen

Atomwaffen-Verbotsvertrag braucht noch 13 Staaten Vor wenigen Tagen hat Belize als 37. Staat den Atomwaffenverbotsvertrag ratifiziert. Jetzt fehlen noch 13 Länder, damit der Vertrag in Kraft treten kann -  dann sind Atomwaffen völkerrechtlich weltweit verboten. Deutschland und die ... <Weiterlesen>

24.03.2020 Gegen die mögliche Bewaffnung von Drohnen für die Bundeswehr

EIN OFFENER BRIEF AN DIE BUNDESTAGSABGEORDNETEN Anfang des Monats mussten wir berichten , dass das Verteidigungsministerium an einen ausgewählten Kreis von Mitgliedern des Verteidigungsausschuss und Militärs eine Einladung zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Bewaffnete Drohnen – ... <Weiterlesen>

21.05.2020 Sichtbare Kennzeichnung für negativ Getestete

"Gesunde" Schüler bekommen grünen Punkt Schüler eines Gymnasiums in Mecklenburg-Vorpommern werden seit Ende April zweimal wöchentlich auf das Coronavirus getestet. Alle, die mitmachen und ein negatives Testergebnis bescheinigt bekommen, dürfen einen grünen Punkt an ihrem Namenschild ... <Weiterlesen>

22.03.2020 Ideen zum alternativen Ostermarsch 2020

Ostermarsch findet zu Hause statt Die Ostermärsche sind seit 60 Jahren fester Bestandteil der Friedensbewegung. In 3 Wochen ist Ostern und in diesem Jahr wird es erstmals keine großen Demonstrationen geben. Das Netzwerk Friedenskooperative (Network of the German Peace Movement) überlegt ... <Weiterlesen>

21.05.2020 Bundestag ignoriert parlamentarische Kontrollfunktion

2. Pandemieschutzgesetz ohne Datenschutz Es waren (wegen Corona) nur wenige Abgeordnete im Bundestag anwesend - aber wieso waren das alle nur Abnicker? Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hatte die Gesetzesvorlage scharf kritisiert. Er sieht die staatliche Begründungspflicht für ... <Weiterlesen>

26.02.2020 FriedensaktivistInnen bei der Berlinale

Empfang für die "blutige Hillery" auf der Berlinale Noch gut können wir uns an die Bilder aus dem Krieg gegen Libyen im Jahr 2011 erinnern. Auf Wunsch der USA hat sich der UN Sicherheitsrat darauf eingelassen, den westlichen Staaten die Kontrolle einer "Flugverbotszone" zu ... <Weiterlesen>

20.05.2020 BVerfG erklärt BND Gesetz für verfassungswidrig

Kanzleramt muss innerhalb eines Jahres neues Gesetz vorlegen Edward Snowden * hatte vor 7 Jahren öffentlich gemacht, dass BND und NSA gemeinsam die Menschen weltweit ausspionieren. Wenn es der Eine "wegen irgendwelcher Vorschriften", so der BND in Deutschland nicht darf, dann macht das ... <Weiterlesen>

24.02.2020 Freiheit für den Journalisten und Whistleblower Julian Assange

Prozess zur Auslieferung an die USA hat heute begonnen Dazu wird heute in London eine Pressekonferenz seiner Anwälte und der Candles4Assange Gruppen aus vielen Städten Europas geben. Auch Aktive der Berliner Gruppe sind dafür gestern nach London gefahren. Schon die ersten Tage des ... <Weiterlesen>

19.05.2020 Initiativen für direkte Demokratie

Die Menschen müssen entscheiden können Seit Jahren wollen die Menschen gefragt werden, wie es weiter gehen soll. Egal, ob beim Atom- oder Kohleausstieg, dem Vorgehen gegen dern Klimawandel oder jetzt bei den Corona-Maßnahmen möchten die Menschen mitentscheiden und wollen nicht Politik ... <Weiterlesen>

22.02.2020 Stop Defender 2020

Protest gegen NATO Großmanöver bis zur russischen Grenze Viele Berlinerinnen und Berliner interessieren sich für die Veranstaltungen zur Berlinale. Deshalb haben wir die Gelegenheit genutzt und waren auch am Cinemax am Potsdamer Platz. Zusammen mit der Friko Berlin haben wir gegen das ... <Weiterlesen>

18.05.2020 Alles online oder was?

Meine Gedanken zu den neuen Lockerungen in Zeiten der Coronapandemie Ich habe derzeit ein großes Problem mit den sogenannten Lockerungen im öffentlichen Leben. Damit ich nicht falsch verstanden werde: ich begrüße diese Lockerungen natürlich. Spielplätze, ja die Stadt belebt sich wieder. ... <Weiterlesen>

20.02.2020 Free Assange Mahnwache vor der US Botschaft

Medien berichten endlich über Julian Assange In den 7 Jahren in der ecuardorianischen Botschaft in London war Julian Assange kein Thema für die Medien, seine Verhaftung in der Botschaft lief kurz im Fernsehen und dann war wieder Stille. Das hat sich nun auch durch die wöchentlichen ... <Weiterlesen>

17.05.2020 Weiter über den unmenschlichen Drohnenkrieg aufklären

Ausstellung über Drohnenmorde weiter verfügbar Um auf die Gefahren durch eine Bewaffnung von Drohnen aufmerksam zu machen, haben wir am letzten Montag auf der Mahnwache vor dem Bundesministerium der Verteidigung, in der Stauffenbergstr. 18, wieder die Drohnen-Quilts getragen.  ... <Weiterlesen>

13.02.2020 Überall Candles4Assange

Wöchentliche Mahnwache für Julian Assange vor der US-Botschaft Auf der Mahnwache für die Freilassung des Journalisten und Whistleblowers Julian Assange vor der US Botschaft am Brandenburger Tor in Berlin lag der Schwerpunkt gestern auf der erfolgreichen Verbreiterung der Bewegung. Wie ... <Weiterlesen>

16.05.2020 Defender-Fortsetzung - Allied Spirit

Corona konnte das Manöver nur reduzieren Einige der wenigen guten Folgen von Corona, neben der guten Luft durch weniger Staus und Flugverkehr, war das Scheitern des NATO Manövers DEFENDER 2020 . 37.000 Soldaten, davon 20.000 aus den USA sollten mitsamt schwerem Gerät, quer durch ... <Weiterlesen>

11.02.2020 Safer Internet Day 2020

Digitalisierung im Dienste der Nachhaltigkeit Gestern haben wir mit einer Cryptoparty aktiv in den heutigen Safer Internet Day (SID) hineingefeiert und versucht unsere Infrastruktur auf Lücken und Gefahren untersucht. Heute waren wir ebenfalls anlässlich des SID20 bei einer ... <Weiterlesen>

15.05.2020 Staatstrojaner für den Verfassungsschutz?

Vordertür oder Hintertür? Der Staatstrojaner begleitet uns schon einige Jahre, seit 2 Jahren ist er auch auf dem Handy legal . Dabei wird eine Software auf das zu überwachende Gerät gebracht und die Kommunikation kann an der "Quelle", also vor einer Verschlüsselung mitgelesen ... <Weiterlesen>
Weitere Artikel anzeigen ...
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft